Clary A-1M 107

Addiermaschine mit Schleppzahnstangen

ca. 1950

Die Clary Multiplier Corporation wurde 1939 in Los Angeles von William W. Clary gegründet. Sie sollte eine neuartige Multipliziermaschine nach Patenten von Hugh L. Clary herstellen. Noch bevor die Fabrikation richtig angelaufen war, musste die Firma auf Kriegswirtschaft umstellen: Nach dem Angriff auf Pearl Harbor 1942 wurden Zünder für Bomben produiziert. Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte man sich wieder den Rechenmaschinen widmen. Zu dieser Zeit war Robert E. Boyden Chefingenieur bei Clary. Seine Verbesserungen an der Konstruktion von Hugh Clary wurden schließlich in den Produkten umgesetzt. Der Datentransfer von der Eingabetastatur zum Resultatwerk erfolgt durch Zahnstangen, an die Summierwerk, Speicherwerk und Druckwerk durch Zahnräder angekoppelt werden ("Schleppzahnstange"). Die bei Addiermaschinen übliche behelfsmäßige Multiplikation wurde durch eine sinnreiche Zusatzmechanik teilweise automatisiert, wodurch die Bedienung der Maschine zuverlässiger und die Berechnungen schneller ablaufen sollten. Modell 107 hat mittlere Kapazität, daneben gab es u.a. das Modell 104 (6/7-stellig) und das Modell 109 (11/12-stellig); Modell 120 war mit Handantrieb ausgestattet. Weitere Modelle mit Zusatzeinrichtungen und mit Zehnertastatur wurden angeboten.
Inventarnummer:
FDM4234

Jahr der Erfindung:
1950

Hersteller:
Clary Multiplier Corporation

Baujahr:
ca. 1950

Hauptgattung:
Ein- bis Dreispeziesmaschine

Untergattungen:
Addiersegment, Zahnstange

Kapazität:
8 (EW) x 9 (RW)

Maße (H x B x T):
19 x 22 x 36 cm

Gewicht:
8,5 kg

Seriennummer:
107-83198


Literatur:
  • Blaue Liste: Bewertungsliste gebrauchter Rechenmaschinen, Addier und Saldier- und Schüttelwagenmaschinen, mit Herstellungsdaten und Hinweisen für die Bewertung von Spezialmaschinen. Berlin 1969/70 (4. Auflage), p. 14-15
  • Dingwerth, Leonhard: Historische Rechenmaschinen-Anzeigen, 2015, p. 188-193
  • Office Appliances, July 1939, p. 135
  • Office Appliances, October 1946, p. 140

Patente:
  • US 2167829
  • US 2492263
  • US 2495832
  • US 2506337
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Clary A-1M 107, 1950, FDM4234, © Arithmeum
Querschnitt, © US 2492263