Badenia TEH 10 Duplex

Vierspezies-Staffelwalzenmaschine mit zwei Resultatwerken

ca. 1958

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Produktion bei Bäuerle etwa ab 1948 mit der Reihe der Tastaturmaschinen weitergeführt: Neben dem Halbautomaten TE wurden der Rechenautomat TA und die für Elektro- und Handantrieb eingerichtete Maschine TEH hergestellt. Ab 1957 steht auch das Modell TEH 10 Duplex im Katalog. Es hat die gleiche Ausstattung wie Modell TEH 10 (FDM 7786) und zusätzlich das zweite Resultatwerk, das vorwiegend zur Summierung von Produkten verwendet wird. Die charakteristische Position der Haupttasten auf der Vorderkante der Maschine (Patent Spaeti) wurde in diesem Modell aufgegeben, und es fehlt das Einstellkontrollwerk. Multipliziert wird mit Plus- und Minustaste (verkürzt), die Stopdivision (aus beiden Resultatwerken möglich) erfordert die Mitwirkung des Bedieners. Die Maschine wurde von 1957 bis 1962 gebaut und kostete 1957 DM 1775.
Inventarnummer:
FDM7993

Jahr der Erfindung:
1957

Hersteller:
Mathias Bäuerle GmbH

Baujahr:
ca. 1958

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
Staffelwalze

Kapazität:
8 (EW) x 6 (UZW) x 10 (RW) / 10 (RW 2)

Maße (H x B x T):
23 x 32 x 33 cm

Gewicht:
13,0 kg

Produktionszeit:
1957 - 1962

Seriennummer:
40013


Literatur:
  • Hennemann, A.: Die technische Entwicklung der Rechenmaschine. Aachen 1953 oder 1954, p. 71-74
  • Kuhlenkamp, Alfred: „Büromaschinen“, in: VDI-Zeitschrift, Bd. 92, Nr. 19, 1950, p. 486-489
  • Kuhlenkamp, Alfred: „Büromaschinen“, in: VDI-Zeitschrift, Bd. 93, Nr. 18, 1951. p. 595-601
  • Lind, Wilhelm: Büromaschinen. Teil 1. Füssen 1954 (2. Auflage), p. 49f.
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1957/58], p. 469
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1960/61], p. 473
  • Reese, Martin: Neue Blicke auf alte Maschinen. Zur Geschichte mechanischer Rechenmaschinen. Hamburg 2002, p. 30-36
  • Wolf, Fritz: „90 Jahre Feinwerktechnik – 50 Jahre Rechenmaschinen, ein Rückblick zum Jubiläum der Firma Math. Bäuerle GmbH, St. Georgen“, in: Feinwerktechnik 58, 1954, p. 53-55

Patente:
  • DE 346441 [1915]
  • DE 538698 [1929]
  • DE 915276 [1948]
  • DE 917935 [1948]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Zehnerschaltung, Werkzeichnung, © Hennemann [1953]
Badenia TEH 10 Duplex, 1958, FDM7993, © Arithmeum
Badenia TEH 10 Duplex, 1958, FDM7993, © Arithmeum