Barrett 92 AE Desk Electric

Volltastatur-Addiersegmentmaschine

ca. 1945

Glenn J. Barrett konstruierte um 1910 eine druckende Volltastaturaddiermaschine, die eine Zusatzeinrichtung zur Verschiebung des Resultatwerkes (gegenüber der stationären Volltastatur!) enthielt, so dass der in der Tastatur stehende Wert mit mehrstelligen Zahlen multipliziert und die Teilprodukte stellengerecht aufsummiert werden konnte; Faktoren und Produkt wurden auf dem Papierstreifen ausgedruckt. In entsprechender Weise konnte mit Hilfe des arithmetischen Komplements auch dividiert werden. Barrett warb für die Maschine mit dem Hinweis, dass damit die druckende Vierspeziesmaschine realisiert sei. Im Jahr 1935 brachte die Lanston Monotype Machine Company neue Modelle der Barrett in den Handel, zunächst das Modell 82AE mit 8 Tastenbänken, dann das Modell 92AE mit neunstelliger Volltastatur. Die motorangetriebene Maschine kann direkt subtrahieren, Resultat- und Druckwerk sind zehnstellig und es gibt die bei Addiermaschinen übliche Ausstattung an Funktionstasten. Das Farbband hat eine automatische Umkehrung. Die Maschinen waren nicht mit dem Zusatz für die Multiplikation ausgestattet. Das Modell 82AE kostete 1935 $125. Die Barrett-Addiermaschinen wurden bis ca. 1957 gebaut.
Inventarnummer:
FDM6693

Erfinder:
Glenn J. Barrett

Jahr der Erfindung:
1935

Hersteller:
Lanston Monotype (Machine) Company

Baujahr:
ca. 1945

Hauptgattung:
Ein- bis Dreispeziesmaschine

Untergattungen:
Addiersegment

Kapazität:
9 (EW) x 10 (RW)

Maße (H x B x T):
22 x 28 x 43 cm

Gewicht:
13,1 kg

Produktionszeit:
1935 - 1950

Seriennummer:
120351-92AE


Literatur:
  • Brauner, Ludwig: Illustriertes Büromaschinen-Dauer-Lexikon. Berlin 1926, Blatt 25/64
  • Brauner, Ludwig/Vogt, Victor: Illustriertes Orga-Handbuch erprobter Büro-Maschinen. Berlin 1921, p. 220-222
  • Handbuch der Büromaschinen: Übersicht über die wichtigsten auf dem mitteleuropäischen Markte eingeführten Büromaschinen und Apparate. Berlin o. J. [1927], p. 109-110
  • Kidwell, Peggy A.: „The Adding Machines of Chicago, 1884 – 1930“, in: Annals of the History of Computing, Juli/Sept. 2001, p. 3-21, p. 16-17
  • Martin, Ernst (Pseud.): Die Rechenmaschinen und ihre Entwicklungsgeschichte. Pappenheim 1925, Nachtrag 1936 (Nachdruck: Leopoldshöhe 1985), p. 257ff.
  • McCarthy, James H.: The American digest of business machines. Chicago 1924, p. 27-28, 519
  • Office Appliances, [1935], 10, p. 55, 118
  • Schranz, Adolf G.: Addiermaschinen - einst und jetzt. Aachen 1953, p. 71f.

Patente:
  • US 1326564 [1915]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Längsschnitt mit Tastenbank, Addiersegment, Summier- und Druckwerk, © US 1326564
Barrett 92 AE Desk Electric, 1945, FDM6693, © Arithmeum