Olivetti Tetractys CR

Vierspezies-Zahnstangenmaschine mit Breitwagen und Steuertrommel

1966

Die druckende Vierspeziesmaschine Tetractys ist mit Zusätzen versehen, so dass Buchungs- und Fakturierungsarbeiten möglich sind. Sie enthält einen Breitwagen und rückseitig eine Steuertrommel mit Steckreitern für die automatische Ansteuerung der Funktionen. Damit führt die Maschine Formulararbeiten aus: Es kann in waagerechten Zeilen oder in senkrechten Spalten geschrieben und gerechnet werden, auch mit Multiplikation und Division. Die Rechenweise ist jeweils an das Formular anzupassen und durch die Steuerung festzulegen. Die Walze (Gesamtbreite 38 cm) kann in zwei unabhängige Abschnitte geteilt werden ("splitten"); der kleinere Abschnitt links, der die Papierrolle aufnimmt, ist für Hilfsrechnungen bestimmt. Es gibt eine Vorsteckeinrichtung für Kontokarten und eine Datumseinrichtung. Die Steuertrommel lässt sich leicht auswechseln, so dass unterschiedliche Programme verwendet werden können; sie wird durch zwei Hebel vorne rechts neben dem Tastenfeld ein- oder ausgeschaltet. Auf dieser Trommel mit ihren 56 radial angeordneten Schlitzen können zahlreiche Arbeiten eingestellt werden; die eingesteckten Reiter lösen durch ihre unterschiedliche Profilierung verschiedene Funktionen aus, die sich kombinieren lassen. Die Maschine arbeitet im Vorlauf und im Rücklauf. Die Kapazität beträgt 12 Stellen im Einstellwerk und 13 Stellen in den beiden saldierenden Resultatwerken. Nach Abschluss von Buchungsarbeiten und Ausschalten der Steuertrommel ist die Maschine als normaler Vierspeziesrechner mit Druckstreifen verwendbar. Zwischen den beiden separat verwendbaren Rechenwerken, die durch jeweils einen eigenen Tastensatz bedient werden, ist Datentransfer möglich. Die Maschine wurde von 1961 bis 1974 gebaut. Sie kostete DM 4980 (1966).
Inventarnummer:
FDM6562

Jahr der Erfindung:
1961

Hersteller:
Olivetti & C. SpA

Baujahr:
1966

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
Zahnstange

Kapazität:
16 (EW) x 16 (RW)

Maße (H x B x T):
30 x 49 x 50 cm

Gewicht:
27,2 kg

Produktionszeit:
1961 - 1974

Seriennummer:
TK 17929


Literatur:
  • Büromaschinen-Lexikon, jährlich ab 1961, Göller-Verlag, Baden-Baden, [1966/67], p. 332
  • Lange, Werner: Buchungsmaschinen, Meisterwerke feinmechanischer Datenverarbeitung 1910-1960. München, Wien, 1986
  • Olivetti: Ergänzende Hinweise für die Bedienung der Modelle Tetractys CR, Divisumma 24 CR, Elektrosumma Duplex 22 CR, ca. 1958
  • Torchio, Carlo: „Il Calcolo Meccanico della Olivetti", 2017

Patente:
  • CH 385529 [1961/1965]
  • GB 919998 [1961/1963]

Weitere Exemplare in der Sammlung (2):
  • FDM10288 (SNr.: nicht feststellbar)
  • FDM4773 (ab 1956, SNr.: TK 03929)
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Olivetti Tetractys CR, 1966, FDM6562, © Arithmeum
Steuertrommel mit Steckreitern in der Olivetti Tetractys CR., © Olivetti [1958]