Comptometer F

Schaltschwingenmaschine mit Auslösetaste

ca. 1918

Modell F repräsentiert eine bedeutende Entwicklungsstufe der Produktion von Felt & Tarrant. Das zeigte sich auch in der Anzahl der hergestellten Maschinen: Man schätzt, dass von 1914 bis 1920 mehr als 40 000 Exemplare verkauft wurden, eine bis dahin nicht erreichte Zahl für ein Modell. Der Erfolg beruhte vor allem auf der Erfindung der "controlled keys": Die Maschine blockiert, wenn eine der Tasten nicht vollständig gedrückt ist. Man kann diese Taste ganz herunterdrücken, wobei der entsprechende Wert im Summierwerk aufgenommen wird. Anschließend wird durch Betätigen des "release knob" (rote Taste rechts oben) die Tastatur wieder freigegeben. Die bisher errechnete Summe bleibt korrekt erhalten. Diese technische Errungenschaft wurde zuerst im Modell E (ab 1913) eingebaut, das aber nur zwei Jahre lang in etwa 7500 Exemplaren gebaut wurde. Ab ca. 1910 war J.A.V. Turck als Konstrukteur bei Felt & Tarrant beschäftigt. Er hat dort die Entwicklung des Comptometers - insbesondere die Sicherheitseinrichtungen - beeinflusst und den Super-Totalizer konstruiert.
Inventarnummer:
FDM7851

Jahr der Erfindung:
1914

Hersteller:
Felt & Tarrant Mfg. Co

Baujahr:
ca. 1918

Hauptgattung:
Ein- bis Dreispeziesmaschine

Untergattungen:
Schaltschwinge

Kapazität:
10 (EW) x 11 (RW)

Maße (H x B x T):
15 x 27 x 37 cm

Gewicht:
9,4 kg

Produktionszeit:
1914 - 1920

Seriennummer:
137918


Literatur:
  • Brauner, Ludwig/Vogt, Victor: Illustriertes Orga-Handbuch erprobter Büro-Maschinen. Berlin 1921, p. 235
  • Irler, Wolfgang: „Zehnerübertrag bei Tastenantrieb", in: 4. Greifswalder Symposium zur Entwicklung der Rechentechnik und 15. Internationales Treffen für Rechenschieber- und Rechenmaschinensammler IM2009, Greifswald 2009, p. 43-54
  • McCarthy, James H.: The American digest of business machines. Chicago 1924, p. 548
  • Turck, J. A. V. [1921]: Origin of Modern Calculating Machines. A Chronicle of the Evolution of the Principles that form the Generic Make-up of the Modern Calculating Machine. Chicago 1921
  • Wolff, John: „Felt & Tarrant - The Comptometer", auf: John Wolff's Web Museum. http://www.johnwolff.id.au/calculators/Comptometer/FT.htm (abgerufen am 23.01.2019)

Patente:
  • DE 310417 [1913]
  • US 1066096 [1912]
  • US 1072934 [1913]
  • US 992950 [1911]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Comptometer F, 1918, FDM7851, © Arithmeum
Querschnitt mit teilweise gedrückter Taste, © DE 310417