Brunsviga 11 S

Vierspeziesmaschine mit geteilten Staffelwalzen

ab 1957

Etwa 1957 wurde das Modell 11 S in den Handel gebracht, auf der Hannover-Messe 1958 wurde es als neue Entwicklung vorgestellt. Es unterscheidet sich vom Grundmodell 11 E (siehe FDM 7964) durch die Volltastatur, bei der die Werteingabe schneller und sicherer ist als mit der Hebeleinstellung von Modell 11 E. Zusätzlich kann die Maschine automatisch dividieren, nachdem die Werteinstellungen erfolgten und der Schlitten nach rechts gezogen wurde. Dipl. Ing. Hans Neumann-Lezius ist der Konstrukteur der Grundmaschine 11E, die ihrerseits auf den Patenten von Richard Haase (siehe Modell 10, FDM 7112) aufbaut. Es wurden von 1957 bis 1961 ca. 5000 Maschinen hergestellt.
Inventarnummer:
FDM7827

Jahr der Erfindung:
1957

Hersteller:
Olympia Werke AG

Baujahr:
ab 1957

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
geteilte Staffelwalze, Staffelwalze

Kapazität:
7 (EW) x 6 (UZW) x 11 (RW)

Maße (H x B x T):
14 x 22 x 34 cm

Gewicht:
8,5 kg

Produktionszeit:
1957 - 1961

Seriennummer:
10-02554


Literatur:
  • Büromarkt : das Magazin der Büro-Wirtschaft, Herzogenrath/Laurensberg/München: 1.1946,1(Aug.) - 51.1996[?], darin aufgeg.: Büro-Wirtschaft, [1958], 13, p. 603
  • Lind, Wilhelm: Büromaschinen. Teil 1. Füssen 1954 (2. Auflage), p. 62-65
  • Neumann-Lezius, Hans: „Eine elektrische Vierspezies-Rechenmaschine im Kleinformat“, in: Feinwerktechnik 56, 1952, p. 333-335
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1958/59], p. 347; [1959/60], p. 403

Patente:
  • DE 554277 [1931/1932]
  • DE 814528 [1948/1951]
  • DE 814953 [1948/1951]
  • DE 815857
  • DE 826444
  • DE 832506 [1948/1952]
  • DE 873154
  • US 2042986 [1932/1936]

Weitere Exemplare in der Sammlung (4):
  • FDM4594 (ca. 1961, SNr.: 44-28886)
  • FDM7186 (ca. 1959, SNr.: 10-03759)
  • FDM7237 (1959, SNr.: 10 - 03733)
  • FDM9001 (1958, SNr.: 10-02 468)
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Geteilte Staffelwalzen und Zehnerschaltachse, © Neumann-Lezius [1952]
Brunsviga 11 S, 1957, FDM7827, © Arithmeum
Brunsviga 11 S, 1957, FDM7827, © Arithmeum