Badenia TAV 13 Duplex

Staffelwalzenmaschine mit zweitem Resultatwerk

ca. 1956

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Vorkriegsmodelle der Fa. Bäuerle, St. Georgen/Schwarzwald, weiterentwickelt: Die vorhandene Technik wurde verbessert und die Gehäuseformen dem Stil der Zeit angepasst. Um 1950 kamen die neuen Modelle in den Handel. Das Charakteristische der Badenia sind die in das Gehäuse integrierten Funktionstasten für Addition und Subtraktion, für elektrische Zählwerkslöschung und Tastaturlöschung. Modell TAV Duplex hat eine automatische Division mit Divisionsvoreinstellung und eine Wahltastenmultiplikation mit automatischer Wagenverschiebung. Für z.B. Produktsummationen hat es ein zweites Resultatwerk. Alle Werke haben Zehnerübertragung über die volle Kapazität. Die Resultatwerke können parallel oder entgegengesetzt arbeiten. Direkte Division gibt es in beiden Resultatwerken. Eine Hebelumlegung macht aus der motorbetriebenen Maschine eine kurbelbetriebene Handmaschine. Das Modell wurde von 1955 bis 1962 gebaut; es kostete 1957 DM 3250.
Inventarnummer:
FDM7810

Jahr der Erfindung:
1956

Hersteller:
Mathias Bäuerle GmbH

Baujahr:
ca. 1956

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
Staffelwalze

Kapazität:
10 (EW) x 8 (UZW) x 13 (RW) / 13 (RW 2)

Maße (H x B x T):
23 x 42 x 35 cm

Gewicht:
17,3 kg

Produktionszeit:
1955 - 1962

Seriennummer:
32321


Literatur:
  • Hennemann, A.: Die technische Entwicklung der Rechenmaschine. Aachen 1953 oder 1954, p. 71-74
  • Kuhlenkamp, Alfred: „Büromaschinen“, in: VDI-Zeitschrift, Bd. 92, Nr. 19, 1950, p. 486-489
  • Kuhlenkamp, Alfred: „Büromaschinen“, in: VDI-Zeitschrift, Bd. 93, Nr. 18, 1951. p. 595-601
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1957/58], p. 469
  • Reese, Martin: Neue Blicke auf alte Maschinen. Zur Geschichte mechanischer Rechenmaschinen. Hamburg 2002, p. 30-36
  • Wolf, Fritz: „90 Jahre Feinwerktechnik – 50 Jahre Rechenmaschinen, ein Rückblick zum Jubiläum der Firma Math. Bäuerle GmbH, St. Georgen“, in: Feinwerktechnik 58, 1954, p. 53-55

Patente:
  • AT 65216 [1913]
  • DE 346441 [1915]
  • DE 538698 [1929]
  • DE 915276 [1948]
  • DE 917935 [1948]

Weitere Exemplare in der Sammlung (1):
  • FDM5404 (ca. 1956, SNr.: 32707)
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Badenia TAV 13 Duplex, 1956, FDM7810, © Arithmeum
Zehnerschaltung, © Hennemann [1953].