Excelsior (Millionär)

Direktmultiplizierer mit Einmaleinskörper

ca. 1898

Die Maschine aus frühester Produktion ist möglicherweise ein Versuchsexemplar: Sie hat keine Umschaltung auf die vier Grundrechenarten wie die Serienmodelle der Millionär, sie ist nur auf Addition und Multiplikation (mit automatischer Stellenverschiebung) eingerichtet. Die technischen Einrichtungen sind aber die gleichen wie bei der Millionär und beruhen auf den Patenten von Otto Steiger. Eine weitere Besonderheit dieser Maschine ist die niedrige Kapazität, die nur in diesem Modell zu finden ist. Vielleicht sollte es als preiswerte Sparversion in den Handel kommen, aber es ist bisher kein weiteres Exemplar der Excelsior (excelsus: lat. ausgezeichnet) bekannt geworden.
Inventarnummer:
FDM7413

Erfinder:
Otto Steiger

Jahr der Erfindung:
1898

Hersteller:
Hans W. Egli

Baujahr:
ca. 1898

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
Multiplikationskörper mit Stiften

Kapazität:
4 (EW) x 6 (UZW) x 10 (RW)

Maße (H x B x T):
18 x 59 x 32 cm

Gewicht:
24,4 kg

Seriennummer:
73


Literatur:
  • Bruderer, Herbert: Rätsel um die Datierung der weltberühmten Rechenmaschine „Millionär“ gelöst. Fund neuer Dokumente zur Firma H.W. Egli AG (Zürich) im Museum für Kommunikation, Bern. ETH Zürich, 2018. Quelle: https://doi.org/10.3929/ethz-b-000295764 (abgerufen am 22.01.2019)
  • Horsburgh, E. M.: Handbook of the Napier Tercentenary Celebration or modern Instruments and Methods of Calculation. Los Angeles, San Francisco 1982 (Orig.-Ausg. Edinburgh 1914), p. 117-122
  • Lange, Werner: „Rechenmaschinen die man nicht vergessen sollte: Die eigentlichen Multiplikationsmaschinen“, in: Büro-Wirtschaft 1979, H. 3 u. 4, p. 28-30
  • Lewin, Daniel: „Entwicklungsgeschichte der Rechenmaschinen der Firma H.W. Egli bis 1931“, in: Typenkorb 48, 1992, p. 15-20 und 49, 1992, p. 6-12
  • Lewin, Michael; Wolff, Ullrich: „Die Entwicklung der "Millionär" Rechenmaschine". In Historische Bürowelt 98, 2014, p. 3-11
  • Saudan, Gérard: Swiss calculating machines. Selbstverlag, Yern, 2017
  • Sossna, H.: „Auflösung der Aufgabe des Einkettens mittelst Maschine und numerisch-trigonometrischer Tafel, die neue Multiplikationsmaschine von Otto Steiger & Hans W. Egli in Zürich“, in: Zeitschrift für Vermessungswesen 28, München 1899, p. 665-696

Patente:
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Excelsior (Millionär), 1898, FDM7413, © Arithmeum
Excelsior (Millionär), 1898, FDM7413, © Arithmeum