Facit CA1-13 (Demonstrationsmodell)

Zehntastenmaschine mit geteilten Sprossenrädern

1969

Die Maschine ohne Gehäuse ist zur Demonstration der Bewegungsabläufe geeignet. Insbesondere ist das Einstellwerk mit der Sprossenräderwalze und der dahinter liegenden Walze mit der Zehnerübertragung sichtbar; oberhalb sieht man das Resultatwerk und das Umdrehungszählwerk mit den Löschwellen und den Löschhebeln. Rechts erkennt man das Zahnradgetriebe mit den Klinkenkupplungen für die verschiedenen Wellen. Unterhalb des Einstellwerks befindet sich die motorbetriebene Rückstellvorrichtung für die Systemwalze. Das Multiplikatorwerk lässt sich von der Rückseite aus betrachten. Die aufgeführten Patentschriften beschreiben die wesentlichen technischen Details der vollautomatische rechnenden Maschine. Sie wurde in über 600.000 Exemplaren von 1956 bis ca. 1972 gebaut.
Inventarnummer:
FDM6426

Jahr der Erfindung:
1956

Hersteller:
AB Facit

Baujahr:
1969

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
Demonstrationsmodell, geteiltes Sprossenrad, Sprossenrad

Kapazität:
9 (EW) x 8 (UZW) x 13 (RW)

Maße (H x B x T):
19 x 28 x 27 cm

Gewicht:
10,5 kg

Produktionszeit:
1956 - 1972

Seriennummer:
1240020


Literatur:
  • Büromaschinen-Lexikon, jährlich ab 1961, Göller-Verlag, Baden-Baden, [1972], p. 467
  • Lange, Werner: „Rechenmaschinen, die man nicht vergessen sollte: Die Facit, eine der weltbekannten schwedischen Rechenmaschinen“, in: Büro-Wirtschaft 1980, H. 3, p. 21-24
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1957/58], p. 493
  • Schmid, Harald: „Die 10-Tasten-Universalrechenmaschinen von Facit“, in: Schmidt, W. H./Girbardt, W. (Hrsg.): 12. Internationales Treffen der Rechenschiebersammler und 3. Symposium zur Entwicklung der Rechentechnik, 28.9.-1.10.2006. Greifswald 2006, p. 13-32

Patente:
  • CH 296049 [1949]
  • DE 871079 [1940/1953]
  • DE 889994 [1947/1953]
  • DE 922553 [1947/1955]
  • US 2560910 [1947/1951]
  • US 2611539 [1947/1952]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Querschnitt mit Einstelltasten, Sprossenrad und Multiplikatorwerk, © DE 889994
Facit CA1-13 (Demonstrationsmodell), 1969, FDM6426, © Arithmeum