Diehl DR 15

Vierspezies-Staffelwalzenmaschine mit Rückübertragung

1958

Auf der Hannover Messe 1957 wurden die ersten Modelle mit Rückübertragung, DR und DSR (FDM 7793), vorgestellt. Die Rückübertragung von Werten aus dem Resultatwerk in das Einstellwerk wird durch Betätigen der Taste v ausgelöst. Gleichzeitig wird die Volltastatur geblockt, damit der Wert nicht versehentlich gelöscht wird. Er kann dann für weitere Berechnungen genutzt werden. Insbesondere ist dadurch die Multiplikation mit mehr als zwei Faktoren ohne Zwischeneingabe möglich. Rückübertragungseinrichtungen waren schon ab 1908 in Sprossenradmaschinen eingebaut und gehörten bald zur Standardausrüstung dieses Maschinentyps. Bei Staffelwalzenmaschinen war es technisch sehr viel schwieriger, eine befriedigende Lösung zu finden. Modell DR war das erste Modell von Diehl mit einer solchen Rückübertragung, bei der die bereits vorhandene "Stufenwalze" des Einstellwerks benutzt werden konnte. Sie wurde dann in weiteren Diehl-Modellen eingebaut.
Inventarnummer:
FDM4865

Jahr der Erfindung:
1957

Hersteller:
Diehl G.m.b.H.

Baujahr:
1958

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
Staffelwalze

Kapazität:
8 (EW) x 7 (UZW) x 15 (RW)

Maße (H x B x T):
18 x 43 x 36 cm

Gewicht:
14,1 kg

Produktionszeit:
1957 - 1959

Seriennummer:
38402


Literatur:
  • Anthes, Erhard: „Rückübertragungs-Systeme bei mechanischen Rechenmaschinen", in: Historische Bürowelt 39, 1994, p. 31-32
  • Büromaschinen-Kompass, jährlich ab 1951, Erich Glass, Berlin, [1958], p. 62
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1957/58], p. 489
  • Reese, Martin: Neue Blicke auf alte Maschinen. Zur Geschichte mechanischer Rechenmaschinen. Hamburg 2002, p. 19ff.
  • Schmid, Harald: Archimedes – Diehl. Vom Arithmometer zum druckenden Rechensystem. Offenhausen 2014, p. 61-96

Patente:
  • DE 1023256 [1954]
  • DE 1027434 [1954]
  • DE 1746801U [1957]
  • DE 1758395U [1957]
  • DE 958880 [1954]
  • DE 973163 [1951]
  • DE 973556 [1952]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Rückübertragungseinrichtung, Werkzeichnung, © Diehl GmbH
Diehl DR 15, 1958, FDM4865, © Arithmeum