Precise

Koaxiale Zahnscheiben-Addiermaschine

ca. 1948

Die Precise ist eine Zweispeziesmaschine mit Zahnscheiben. Die Zahnscheiben lassen sich in beide Richtungen drehen, wodurch sowohl die Addition als auch die Subtraktion ermöglicht werden. Hierfür sind die Komplementärzahlen in kleiner Schrift rechts neben dem Zahnrad eingraviert. Das Patent, das hier zur Anwendung kommt, wurde am 7.12.1942 von Ora R. Hartom aus Chicago angemeldet (die Patentnummer ist auf der Maschine vermerkt). Die Jahresangabe ist durch eine Anzeige in Office Appliances vom April 1948 begründet; die Maschine kostete danach $ 19.95.
Inventarnummer:
FDM4289

Jahr der Erfindung:
1948

Hersteller:
Electric Corporation of America ECA MFG Co.

Baujahr:
ca. 1948

Hauptgattung:
Ein- bis Dreispeziesmaschine

Untergattungen:
Addiersegment, Zahnscheibe

Kapazität:
7 (EW) x 0 (UZW) x 7 (RW)

Maße (H x B x T):
13 x 14 x 17 cm

Gewicht:
2,0 kg

Produktionszeit:
1948 - 1955

Seriennummer:
n. vorh.


Patente:
  • US 2402549 [1942]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Längsschnitt mit Zahnscheibe, Summierwerk und Teil des Zehnerübertrags; aus: US 2402549., © Arithmeum
Precise, 1948, FDM4289, © Arithmeum