Addometer B

Koplanare Zahnscheiben-Addiermaschine

ca. 1950

Ab 1927 erschienen u.a. in der amerikanischen Fachzeitschrift "Office Appliances" großformatige Anzeigen, in denen die Addometer als "the most remarkable invention in 25 years, revolutionary in every way, at an attractive low price" angeboten wurde. Mit 10 $ war sie in der Tat sehr preisgünstig. Hergestellt wurde sie von der Reliable Typewriter & Adding Machine Company in Chicago. Der Konstrukteur ist der gebürtige Norweger Anders E. Vethe. Sie muss in großen Stückzahlen verkauft worden sein, denn noch heute trifft man sie häufig an.

Sie gehört zu den Scheibenaddierern, deren sämtliche Anzeigescheiben des Resultatwerks in einer Ebene liegen ("koplanar"). Sie ist in allen Stellen dezimal eingerichtet. Der Zehnerübertrag ist einstufig, funktioniert also ähnlich wie in einem Kilometerzähler in beide Drehrichtungen. Die Subtraktion wird mittels Linksdrehung durchgeführt, wobei die entsprechenden Ziffern auf dem Deckblech angezeigt sind. Mittels eines Zugschiebers (darauf die Seriennummer!) kann das Resultatwerk gelöscht werden. Die Maschine wurde bis in die 1960er Jahre gebaut. Es gibt weitere Modelle, z.B. Modell A, rechte Stelle mit 1/8-Brüchen, Modell C für Feet, Inches und 1/8-Brüche oder Modell F, für britische Währung.

Als dem Addometer Modell B vergleichbare Maschinen gelten der Lightning Calculator und Quixsum.
Inventarnummer:
FDM7025

Jahr der Erfindung:
1927

Hersteller:
Reliable Typewriter & Adding Machine Co.

Baujahr:
ca. 1950

Hauptgattung:
Ein- bis Dreispeziesmaschine

Untergattungen:
Zahnscheibe

Kapazität:
8 (EW) x 0 (UZW) x 8 (RW)

Maße (H x B x T):
3 x 32 x 8 cm

Gewicht:
700 Gramm

Produktionszeit:
1927 - 1953

Seriennummer:
36228


Patente:
  • US 1764915 [1930]

Weitere Exemplare in der Sammlung (6):
  • FDM5554 (ca. 1940, SNr.: 019438)
  • FDM6084 (ca. 1940, )
  • FDM7671 (ab 1927, )
  • FDM7678 (ab 1927, )
  • FDM8949 (ca. 1935, SNr.: 10748)
  • FDM9557 (ab 1927, )
Ein weiteres Exemplar dieser Maschine befindet sich in der Ausstellung: FDM6084 (Erdgeschoss).

 

Längsschnitt, © US 1764915
Addometer B, 1950, FDM7025, © Arithmeum