Addical

Koaxiale Zahnscheiben-Addiermaschine

ca. 1950

Der französische Schnelladdierer Addical arbeitet mit Zahnsegmenten, die mit dem Finger eingestellt werden und durch angekoppelte Zahnscheiben den Wert in das Summierwerk übertragen. Neben dem Einstellkontrollwerk und dem Summierwerk ist er auch mit einer Nullstellkurbel ausgestattet. Die Maschine arbeitet ähnlich wie z.B. die Summira, ist aber größer und schwerer als diese. Sie ist von gleicher Bauweise wie die (ebenfalls französische) Colbert (FDM 4326). Der Hersteller ist bisher unbekannt. Die Maschine wurde im französischen Sprachraum durch die Firma Eclair-Bureau vertrieben.
Inventarnummer:
FDM8946

Jahr der Erfindung:
1950

Baujahr:
ca. 1950

Hauptgattung:
Ein- bis Dreispeziesmaschine

Untergattungen:
Additionsmaschine, Zahnscheibe, Zahnsegment

Kapazität:
8 (EW) x 0 (UZW) x 8 (RW)

Maße (H x B x T):
15 x 16 x 21 cm

Gewicht:
2,8 kg

Seriennummer:
1824

Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.