Friden SRW Wurzelautomat

Vierspezies-Staffelwalzenmaschine mit Wurzelautomatik

1963

Der Friden Wurzelautomat Modell SRW ist eine Fünf-Spezies-Rechenmaschine; die Basismaschine ist Modell STW (FDM 6478), ein Vollautomat, der nach den Patenten von Carl M. Friden mit geteilten Staffelwalzen ausgerüstet ist. Die fünfte Spezies, die vollautomatisierte Wurzelrechnung, wird durch ein modifiziertes Verfahren nach Töpler (5er-Verfahren) gelöst. Erfinder und Konstrukteur des mechanischen Zusatzes ist Grant Clawson Ellerbeck. Das Ziehen der Quadratwurzel - bei allen anderen Rechenmaschinen eine langwierige Operation - geschieht bei dieser Maschine nach Einstellung des Radikanden durch Druck auf einen der kleinen Tastenknöpfe, die vor der Volltastatur liegen. Wird vor dem Wurzelziehen der "Add"-Knopf heruntergelegt, so kann anschließend an das Wurzelziehen die Wurzel sofort als Eingabewert weiterverwendet werden. Der Friden Wurzelautomat wurde für geodätische Zwecke und in vielen technischen Anwendungen benutzt. Unser Exemplar stammt aus dem Mathematischen Seminar der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn.
Inventarnummer:
FDM8938

Jahr der Erfindung:
1952

Hersteller:
Friden Calculating Machine Company

Baujahr:
1963

Hauptgattung:
Vierspeziesmaschine

Untergattungen:
geteilte Staffelwalze, Staffelwalze, Wurzelautomatik

Kapazität:
10 (EW) x 10 (UZW) x 20 (RW)

Maße (H x B x T):
23 x 46 x 37 cm

Gewicht:
17,8 kg

Produktionszeit:
1952 - 1963

Seriennummer:
10-896155A


Literatur:
  • Büromaschinen-Kompass, jährlich ab 1951, Erich Glass, Berlin, [1955], p. 47
  • Büromarkt : das Magazin der Büro-Wirtschaft, Herzogenrath/Laurensberg/München: 1.1946,1(Aug.) - 51.1996[?], darin aufgeg.: Büro-Wirtschaft, [1958] 10, p. 539-540
  • Neuzeitliche Bürotechnik, 1957-60, ab 1961: B-LEX, [1959/60], p. 413
  • Reese, Martin/Lange, Werner/Anthes, Erhard: „Der Friden Wurzelautomat“, in: Anthes [1993], p. 3-16
  • Schmid, Harald: Archimedes – Diehl. Vom Arithmometer zum druckenden Rechensystem. Offenhausen 2014, p. 171-177
  • Taton, René/Flad, Jean-Paul: Le calcul mécanique. 2. Aufl., Vendôme 1963, p. 99-101
  • Wittke, Heinz: „Wurzel-Rechenmaschine Friden”, in: Vermessungstechnische Rundschau 1952, p. 341-342

Patente:
  • DE 1165911 [1952]
  • US 2736492 [1951]
  • US 2736493 [1951]
  • US 2736494 [1952]
  • US 3062439 [1959]
Dieses Objekt befindet sich aktuell nicht in der Ausstellung.

 

Friden SRW Wurzelautomat, 1963, FDM8938, © Arithmeum
Schaltwerk mit Einrichtungen zur Wurzelautomatik, ergänzte (E. Anthes) Werkzeichnung., © Friden Calculating Machine Co.